Einfriergerät 1/2″ – 2″

55,00

Zum Wechseln eines Schiebers, erneuern defekter Bauteile oder Erweiterungsarbeiten kann oder muss nicht immer das Wasser abgelassen werden. Hier ist der Einsatz von Einfriergeräten sinnvoll.

Da Wasser in Rohren nur dann einfrieren kann, wenn keine Strömung vorhanden ist. Deswegen muss vor dem Einfrieren, die Pumpe abgestellt, Heizkörperventile geschlossen oder eine Wasserentnahme verhindert werden. Außerdem soll der Rohrinhalt vor dem Einfrieren auf Raumtemperatur abgekühlt sein.

Diese relativ einfache Methode benötigt nur eine Kohlensäureflasche (Kohlendioxid – CO2) mit entsprechenden Schläuchen und Einfriermanschetten. Die sich bildenden Eispfropfen widerstehen einem Druck bis 500 bar.

Da seine Dichte der Kohlensäure etwa 1,5 mal so groß ist wie die von Luft, sammelt es sich. in allseitig begrenzten Schächten und in Räumen, deren Fußböden unter Erdgleiche liegen und verdrängt dabei die Luft. Dort besteht, bei unzureichender Belüftung, Erstickungsgefahr. Deshalb darf diese Einfriertechnik nur in gut belüfteter Umgebung angewandt werden.

Tagespreis zzgl. Kaution

Artikelnummer: 5715 Kategorie: